Hallo, einloggen oder neu registrieren

Du bist im Moment nicht eingeloggt. Deshalb kannst du nur in Teilen des Forums lesen und nicht schreiben. Bitte log dich daher zuerst ein!

Leiterrundenparty

Autor Nachricht
Verfasst am: 05. 04. 2009 [14:30]
trendy
Themenersteller
Dabei seit: 05.04.2009
Beiträge: 3
Hallo Leute
Bin neu hier im Forum und bin mir noch nicht sicher ob ich meinen Beitrag in die richitge Rubrik gesetzt habe.
Ich habe folgende Frage, meine Leiterrunde plant für sich und die Leiter der Nachbargemeinden eine Party. Die Leiter sind zwischen 15 und 25 Jahren alt und es soll auf der Party Alkohol ausgeschenkt werden. Die Frage ist nun was passiert wenn sich ein unter 18jähriger betrinkt, und ihm auf dem Rückweg etwas zustösst? Bin ich dann als Vorsitzender/ und Partyveranstalter schuldig weil ich dafür zu sorgen haben das u16 kein alkohol oder ist er selbst schuld, weil es ein private Party war und wir Schilder mit dem aktuellen jugendschutzgesetz aufgehangen haben so das es für jeden erkennbar ist. Mit welchen massnahmne könnte ich mich der Verantwortung entziehen?
Es wäre sehr nett wenn ihr mir eure Erfahrungen , euer Wissen mitteilen würdet.

Gruß Trendy
Verfasst am: 05. 04. 2009 [14:47]
Sebastian
Dabei seit: 09.11.2002
Beiträge: 34
Hallo Trendy, willkommen im Club icon_smile.gif

trendy schrieb:

meine Leiterrunde plant für sich und die Leiter der Nachbargemeinden eine Party.

Damit ist es keine private Party.

trendy schrieb:

Bin ich dann als Vorsitzender/ und Partyveranstalter schuldig weil ich dafür zu sorgen haben das u16 kein alkohol

Du bist als Veranstalter verantwortlich, daß das JuSchG eingehalten wird, klar. U16 null Alkohol und 16-18 nichts Hartes und keine Alkopops. Schilder aufhängen dürfte da nicht reichen.

trendy schrieb:

Mit welchen massnahmne könnte ich mich der Verantwortung entziehen?

Nicht anders als bei jeder anderen Maßnahme auch. Daß es sich um Leiter handelt, ändert nichts am Jugendschutz. Vielleicht ist der Appell an die Verantwortung leichter.

Mein Tip wäre, nur Bier (bzw. Wein) und ähnliches auszuschenken und das auch so anzukündigen.

_________________________________________

Ich hab schon 220 Beiträge mehr verfaßt als mein Profil sagt icon_smile.gif Alle vor dem Relaunch.
Verfasst am: 05. 04. 2009 [14:53]
trendy
Themenersteller
Dabei seit: 05.04.2009
Beiträge: 3
danke für die schnelle Antwort!

Also auch eine Kontrolle des Persos am eingang und dann die Eingeschränkte Abgabe des Alkohols an die Personen würde mich nicht von der Verantwortung befreien.

Meine Befürchtung ist, das sich die minderjährigen den Alkohol über ältere holen.
Mein Gedankengang, das unser Thekenpersonal besser Kontrollieren kann wenn sich jemand mit Alkohol umschießen will / und das verhindern / wenn sich die jüngeren den Alkohol selbst "rechtmäßig" an der Theke kaufen

Gruß Trendy
Verfasst am: 05. 04. 2009 [15:56]
RobertA
Dabei seit: 10.08.2007
Beiträge: 34
Wichtig ist, dass du die Jugendlichen vor sich selbst schützt und vor allem auch dich absicherst.

Wird ein betrunkener 15-jähriger von der Polizei aufgegriffen, wird sie in jeden Fall rausfinden, wo er den Alkohl her hat. Und das kann dann sehr hässlich für euch werden. (§ 28 Abs.5 JuSchuG !!!)

Es gibt def. keine Möglichkeit sich "im Vorraus" oder per "Haftungsausschluss" von der Verantwortung zu entziehen.
Einzige Außnahme: wenn die Eltern selbst dabei sind (§ 9 Abs.2 JuSchG)

Wenn ihr aber im Ernstfall nachweisen könnt, dass ihr konsquente Ausweiskontrollen gemacht und ständig die Leute im Auge behalten habt, seit ihr schon mal auf der deutlich sicheren Seite als ohne.

Jugendschutz ist nicht verhandelbar!

---
Trotzdem euch viel Spaß. icon_biggrin.gif

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 05.04.2009 um 16:12.]
Verfasst am: 08. 04. 2009 [11:02]
trendy
Themenersteller
Dabei seit: 05.04.2009
Beiträge: 3
okay ... naja mal schauen wie sich das ganze entwickelt, ich bin ja in der Hoffnung da nur Gruppenleiter anwesend sein werden, das es nicht zu großen Ausfällen oder Ausschreitungen kommt.

Gruß Trendy



Community

Hallo, für registrierte UserInnen bietet juleica.de mit der Community noch mehr: ein Forum, einen Newsletter, direkte Messages an andere JugendleiterInnen und vieles mehr. Dafür kannst du dich einloggen oder jetzt registrieren.

Community
Regionen

Baden-Württemberg Bayern Rheinland-Pfalz Saarland Hessen Nordrhein-Westfalen Thüringen Sachsen Sachsen-Anhalt Brandenburg Macklenburg-Vorpommern Berlin Niedersachsen Schleswig-Holstein Hamburg Bremen