Hallo, einloggen oder neu registrieren

News
06.06.2013 11:12 - Von: DGBjugendOL

Bericht Filmabend "Asyl(un)recht"

Gruppe: Antirassistische Wochen

Zu Beginn des Workshops stellten sich die Referent_innen vor und erklärten ihren Bezug zum Thema Asyl in Deutschland. Neben der Moderatorin des Abends konnten wir eine Kollegin vom Oldenburger Gutscheinbündnis sowie einen Vertreter des Antira-Plenums für die Veranstaltung gewinnen.

 

Als nächstes zeigten wir den Film „Asyl(un)recht“ der ver.di Jugend Weser-Ems, der unter folgendem Link angeschaut werden kann:

 

www.youtube.com/watch

 

Dieser Film belegte kurze Zeit vor unserer Veranstaltung die zweite Platzierung beim Wettbewerb „Die Gelbe Hand – Mach meinen Kumpel nicht an!“ des DGB (genauere Infos zum Film unter kumpelverein.de.migration-online.de/beitrag._aWQ9ODY0OQ_.html). Während des Filmes herrschte unter den anwesendenden 30 Teilnehmer_innen eine gebannte Stille. Öfters sah man auch Minen des Entsetzens oder der Entrüstung, aber an einigen lustigen Stellen auch ein Lächeln. Nach dem Film nahmen wir uns ein paar Minuten, um Fragen zu klären oder auch Kritik an dem Film zu üben. Hierbei kam nur auf, dass es vllt. Interessant gewesen wäre, ein echtes Zimmer in einer Unterkunft für Asylsuchende zu zeigen, statt dieses nur zu veranschaulichen.

 

Als nächstes wurde die Gruppe in zwei Kleingruppen aufgeteilt. In diesen sollten sie nun Verbesserungsvorschläge für das Asylrecht in Deutschland machen, dies allerdings vor dem Hintergrund der Themen „Arbeitsmarkt“, „Grenzen öffnen“ und „traditionale Werte“. Ziel der Workshop-Aufgabe war es, eine Diskussion in Gang zu setzen, die jedoch wesentliche Aspekte der gegenwärtigen Debatten mit aufgreifen sollte.

 

Dies führte zu regen Diskussionen innerhalb der Gruppen. Nach einer längeren Gruppenphase wurden die Ergebnisse letztendlich vorgestellt. Die Teilnehmer_innen hatten viele Ideen und Wünsche, sogar einige konkrete Pläne für Aktionen.

Anschließend gab es noch eine Feedbackrunde. Viele Teilnehmende gaben positive Rückmeldungen ab. Sie fanden es spannend, das Thema „Asyl(un)recht“ einmal aus einem anderen Blickwinkel zu behandeln.

Wir waren mit der Veranstaltung sehr zufrieden und hoffen, zukünftig weitere Bildungsangebote zum Thema machen zu können.


Sichtbar für Alle
Community

Um die volle Funktionalität von myjuleica.de nutzen zu können, musst du eingeloggt sein.

Gib Deinen Benutzernamen und Dein Passwort ein, um dich anzumelden.
Anmelden

Passwort vergessen?