Hallo, einloggen oder neu registrieren

News
27.12.2011 11:40 - Von: meinsen

Arbeitsgruppe »Helden im Alltag«, 24.11.2011

Gruppe: Heldinnen und Helden

Vorbereitung Jugendgottesdienst / AG »Helden im Alltag«, 24.11.2011

Wir haben uns zur Vorbereitung des Jugendgottesdienstes nun zum zweiten Mal getroffen. Wir haben längere Zeit darüber diskutiert, was unser Beitrag in diesem Gottesdienst sein sollen und uns dafür entschieden, dieses Mal zwei Personen aus Schaumburg-Lippe zu interviewen, die in ihrem Leben etwas Heldenhaftes tun oder getan haben. Wir wollen noch einmal den 60-jährigen Professor aus Steinhude einladen, der seit vielen Jahren sehr aktiv in der Tschernobyl-Hilfe engagiert ist. Ihn hatten wir ja auch schon in unserem ersten GoDi zum Projekt interviewt.
Da es sich aber um einen Jugendgottesdienst handelt, waren die Gruppenmitglieder sich auch einig, dass dieses Mal zusätzlich noch ein Jugendlicher interviewt werden soll. Wir haben uns dann »auf die Suche gemacht« und uns sehr gefreut, dass wir schnell Erfolg gehabt haben. Ein junger Feuerwehrmann, Tobias S. aus Vehlen, der 17 Jahre alt ist, will im Gottesdienst live unsere Fragen beantworten.

  • Was hat dich dazu gebracht, ehrenamtlich in der Feuerwehr tätig zu sein?
  • Hast du schon einmal gefährliche Situationen erlebt?
  • Hast du bei deinen Einsätzen Angst?
  • Wer ist für dich persönlich ein Held?

Am Freitag, den 01.12.2011 ist Geberalprobe in der Friller Kirche. Dort wollen wir mit den anderen Gruppen zusammen den Gottesdienst noch einmal proben.

Marc Hennemann


Sichtbar für Alle
Community

Um die volle Funktionalität von myjuleica.de nutzen zu können, musst du eingeloggt sein.

Gib Deinen Benutzernamen und Dein Passwort ein, um dich anzumelden.
Anmelden

Passwort vergessen?