Hallo, einloggen oder neu registrieren

Juleica Regional

Vergünstigungen gibt es in:

In Karte anzeigen Bautzen
Chemnitz
Dresden
In Karte anzeigen Erzgebirgskreis
In Karte anzeigen Görlitz (Kreis)
Leipzig
Leipzig (Kreis)
In Karte anzeigen Meißen (Kreis)
In Karte anzeigen Mittelsachsen
Nordsachsen
Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
In Karte anzeigen Vogtlandkreis
Zwickau

Vergünstigungen

Jugendring

In Karte anzeigen  Kinder- und Jugendring Sachsen

Tzschimmerstraße 17
01309 Dresden

Telefon: 0351 / 31 67 90
E-Mail: info(at)kjrs.de
Web: http://www.kjrs.de

Der Kinder- und Jugendring Sachsen e.V. ist

* am 10.12.1990 als Sächsischer Jugendring e.V. gegründet und

* am 13.06.1995 in Kinder- und Jugendring Sachsen e.V. umbenannt worden

* Landesjugendring im Freistaat Sachsen und Arbeitsgemeinschaft von 26 landesweit tätigen Mitgliedsverbänden mit zahlreichen eigenständigen Untergliederungen, von 10 Stadt- und Kreisjugendringe des Freistaates Sachsen und drei Fachorganisationen

* Interessenvertreter für seine Mitgliedsorganisationen, die Jugendarbeit allgemein und die Kinder und Jugendlichen im Freistaat Sachsen insbesondere gegenüber der Landesregierung, dem Landesparlament und der Öffentlichkeit

* außerdem auf folgenden Gebieten aktiv:

 

Ohne Bildung geht es nicht!

Kinder- und Jugendarbeit in Jugendverbänden ist ein wichtiger Teil des Strebens nach Bildung und verantwortet Angebote für zwei Zielgruppen:

*Kindern und Jugendlichen soll Lust auf's Lernen gemacht und ihre Neugierde auf noch Unbekanntes geweckt werden.

*Jene, die ehren- und hauptamtlich für Kinder und Jugendlich da sind, sollen Gelegenheit erhalten, ihr eigenes Wissen zu erweitern, um den Bedürfnissen junger Menschen gerecht werden zu können.

 

Beratung

Die Anforderungen an die Kompetenzen der Jugendverbände und Jugendringe werden immer komplexer und differenzierter. Um der Arbeit mit und für Kinder und Jugendliche besser gerecht werden zu können, unterbreitet der KJRS vielfältige Beratungsangebote. Durch seine langjährige praktische Erfahrung in verschiedenen Themenbereichen der Jugend- und Jugendverbandsarbeit hat er besondere Kompetenzen entwickelt und bietet diese an - von der einfachen Beratung bis hin zur umfangreichen Prozeßbegleitung.

 

Juleica

Yellow is fun, Juleica is yellow. Wir qualifizieren, beraten und stärken ehrenamtliche und hauptamtliche MitarbeiterInnen für ihre Arbeit mit Gruppen.

Die "Regelungen zur Anwendung der Jugendleitercard (Juleica) im Freistaat Sachsen" wurden am 11. Februar 2013 erlassen. Sie gelten für alle Ausbildungen zur Juleica im Freistaat Sachsen sowie für alle AntragstellerInnen, die bei einem freien Träger (i.d.R. Verein oder Verband) in Sachsen aktiv sind. Als Zentralstelle für alle Belange der Juleica in Sachsen bieten wir Beratung und Unterstützung in Sachen Ausbildung, Beantragung und Einsatz der Juleica für alle JugendleiterInnen, Vereine und Verbände Sachsens an.

 

Jugendbeteiligung

ist gelebte Praxis in Jugendverbänden und Stadt- und Kreisjugendringen. Wir stärken sie, in und außerhalb der Jugendverbandsarbeit.

Die Beteiligung von jungen Menschen ist gelebte Praxis in vielen Jugendverbänden und Stadt- und Kreisjugendringen. Wir wollen unsere guten Erfahrungen nutzen, um jungen Menschen auch an anderen gesellschaftlichen Orten mehr und bessere Möglichkeiten zum mitmachen, mitreden und mitentscheiden zu geben. Dass dies viele Potentiale beinhaltet, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Aber gute Beteiligungsprozesse zu organisieren ist gar nicht so einfach. Deshalb sind wir auf der Suche nach Gelingensbedingungen & wollen, dass immer mehr Menschen davon erfahren.

 

Qualitätsmanagement

Das Projekt Qualität beteiligt setzt das BKiSchG für die Jugendverbandsarbeit um. Dazu begleiten wir Träger, bieten Fortbildungen an und erstellen Arbeitshilfen.

Im Juni 2013 starteten KJRS e.V. und AGJF Sachsen e.V. das gemeinsame Kooperations- projekt "Qualität beteiligt". Ziel des Projektes ist, Jugendverbänden und Jugendfreizeiteinrichtungen ein Unterstützungsangebot im Gesamtprozess der Umsetzung des Bundeskinderschutzgesetzes zu bieten. Der Schwerpunkt des Projektes liegt in der Beratung und Begleitung zur Weiterent- wicklung von Trägerkonzeptionen im Hinblick auf Beteiligung, Beschwerde und Kindeswohl.


Hinweis zur Gültigkeit von Vergünstigungen

Da die Juleica-Vergünstigungen i.d.R. von kommunalen Partnern (Jugendringe, Jugendpflegen, Jugendverbände) eingetragen werden, können wir für die Richtigkeit und Gültigkeit der Vergünstigungen keine Gewähr übernehmen.

Wenn du feststellst, dass Vergünstigungen nicht mehr gewährt werden, nutz bitte die Funktion "Vergünstigung melden" (nur verfügbar, wenn du eingeloggt bist!), um den Eintragenden zu informieren.

Lass dich nicht vom Datum der Eintragung (häufig 01.01.1970) irritieren - durch die Umstellung in der Datenbank wird bei Einträgen, die vor 2010 erstellt wurden, leider das falsche Datum angezeigt.

Community

Hallo, für registrierte UserInnen bietet juleica.de mit der Community noch mehr: ein Forum, einen Newsletter, direkte Messages an andere JugendleiterInnen und vieles mehr. Dafür kannst du dich einloggen oder jetzt registrieren.

Community
Regionen

Baden-Württemberg Bayern Rheinland-Pfalz Saarland Hessen Nordrhein-Westfalen Thüringen Sachsen Sachsen-Anhalt Brandenburg Macklenburg-Vorpommern Berlin Niedersachsen Schleswig-Holstein Hamburg Bremen