Hallo, einloggen oder neu registrieren

News

Neue Preise für die Juleica

, 16.02.2015

Der Deutsche Bundesjugendring (DBJR) verantwortet entsprechend eines Beschlusses der Arbeitsgemeinschaft der Obersten Landesjugend- und Familienbehörden (AGJF) das Juleica-Antragsverfahren, zu dem vor allem die Onlinebeantragung mit allen durch die Qualitätsstandards definierten Elementen (z.B. zwei Genehmigungsstufen) sowie die Herstellung und Zustellung der Karte gehören. Dies wird nicht öffentlich gefördert, sondern muss fast ausschließlich durch die Gebühr der Karten finanziert werden. Trotz aller Maßnahmen zur Reduzierung der Kosten ist es nun unumgänglich, den Kartenpreis anzupassen. Sonst wäre es uns nicht mehr möglich, einen sicheren Betrieb des Antragsverfahrens und der dafür notwendigen Datenbank sicherzustellen. Den Schritt der Preisanpassung haben wir uns nicht leicht gemacht. Wir haben viele Möglichkeiten geprüft, einzelne Kosten zu reduzieren oder zumindest zu stabilisieren und werden die realistischen davon auch weiter verfolgen. Diese werden jedoch erst mittelfristig greifen und nicht alles kompensieren. Wir haben die Situation daher intensiv beraten, vor allem mit den Landeszentralstellen für die Juleica (LZS), den Landesjugendringen und den Ländern. Alle haben die Notwendigkeit der Preisanpassung gesehen. Anfang Januar hat auch die AGJF einstimmig ihre Zustimmung erteilt.

Der Preis der Karte erhöht sich daher ab dem 01. März 2015 auf 4,50 Euro pro Juleica (inkl. MwSt.).

Neben der allgemeinen Preissteigerung haben maßgeblich die deutliche Kostensteigerung beim Versand durch die Deutsche Post AG von 0,35 Euro auf 0,62 Euro sowie deutlich gestiegene Aufwände für die Sicherheit der Datenbank und vor allem zur Gewährleistung des technischen Datenschutzes beigetragen.

Wer muss die Juleica bezahlen?

In der Regel zahlen die örtlichen Jugendämter, teilweise auch de Bundesländer die Juleicas. Nur in wenigen Ausnahmefällen müssen örtliche Jugendgruppen die Juleicas bezahlen. Jugendleiter_inne_n entstehen bei der Beantragung der Juleica also keine Kosten (Es sei denn, der Träger kündigt intern etwas anderes an).

Wir hoffen daher auf Ihr/Euer Verständnis. Für Rückfragen steht der DBJR unter juleica@dbjr.de gerne zur Verfügung.

Community

Hallo, für registrierte UserInnen bietet juleica.de mit der Community noch mehr: ein Forum, einen Newsletter, direkte Messages an andere JugendleiterInnen und vieles mehr. Dafür kannst du dich einloggen oder jetzt registrieren.

Community
Regionen

Baden-Württemberg Bayern Rheinland-Pfalz Saarland Hessen Nordrhein-Westfalen Thüringen Sachsen Sachsen-Anhalt Brandenburg Macklenburg-Vorpommern Berlin Niedersachsen Schleswig-Holstein Hamburg Bremen